Huiuiui, da ist ja was in der Mache. Otsuka Pharamaceutical (大塚製薬株式会社), ein japanisches Pharmazieunternehmen, welches zugleich auch Energydrinks produziert und mit Erfolg verkauft, plant einen ganz großen Coup im nächsten Jahr: Die erste Werbung auf bzw. vom Mond.

Mit Hilfe des bekannten US-amerikanischen Unternehmens SpaceX möchte die Firma das umsetzen. Dafür soll die vom privaten Weltraumkonzern gebaute Rakte Falcon 9 verwendet werden. Neben der Dose sollen übrigens auch noch meherere Platten, auf denen die Wünsche von Kindern aus ganz Asien eingraviert sind, auf unseren Trabanten befördert werden. Falls die Aktion übrigens ein Erfolg wird, wäre das ganz nebenbei die erste privat finanzierte Mondlandung (worauf SpaceX ja schon länger hinarbeitet).  Nebenbei hat Otsuka bereits 2001 im All für Furore gesorgt: mit der ersten HD-Werbungen aus dem Weltraum, ebenfalls für einen Softdrink.

Was haltet ihr von der Sache? Haben wir schon genug Recyclingmaterial auf der Erde und sollten nicht auch noch den Mond zumüllen? Oder wird das ein gelungener Werbestunt?

 

Bis zum nächsten Mal,

euer Mark N. Mut

 

 

Advertisements