Nach der guten Tat vom letzten Eintrag wollen wir uns heute einer tierischen Sache widmen. Zwar bewegen wir uns immernoch im grundlegend selben Segment, nämlich „Hilfe für Hilfsbedürftige“, doch ist unsere jetztige Zielgruppe zumeist etwas behaarter. Die Rede ist von Tieren, und Plakaten, die zu deren Schutz entworfen worden. Ein ernstes Thema, in dem man mit der eigenen Kreativität etwas bewegen kann. In den folgenden Beispielen ist das meiner Meinung nach sehr gut gelungen.

Das sind wirklich bewegende und gut gemachte Kampagnen, die hoffentlich den erwünschten Effekt erzielen. Zumindest sind sie im Gespräch, und das ist oft schon die halbe Miete.

Und damit bis zum nächsten Mal,

euer Mark N. Mut

Advertisements