Vorgestern sind still und heimlich, zumindest in Europa, die Creative Arts Emmys über die Bühne gegangen. Unter anderem gibt es da die für uns relevante Kategorie „Outstanding Commercial“, und der Gewinner derselben ist ein auch hierzulande schon bekannter Spot der kalifornischen Trendsetter für angebissenes Obst. Bei den Cannes Lions mit Silber ausgezeichnet hat er es nun nach oben auf das Treppchen geschafft:

Ein schöner Spot, auch wenn man meiner Meinung nach merkt, dass er in seiner Sentimentalität doch sehr auf den amerikanischen Markt zugeschnitten ist. Aber immerhin – dort scheint er gut angekommen zu sein. Jedoch möchte ich euch auch die anderen, nicht minder schönen und eindrucksvollen Beiträge nicht vorenthalten. Allen voran ein Gewinner der Cannes Lions, Nikes „Possibilities“:

Dem merkt man doch auch an, dass er ein Siegerspot ist, oder etwas nicht? Die restlichen drei kommen nun rasch hintereinander, der erste ist von General Electrics, die anderen sind beide von Budweiser und auch beide Superbowl-Halbzeitspots.

Na, stimmt ihr mit der Juryentscheidung überein oder habt ihr ganz klar einen anderen Favoriten?

Bis zum nächsten Mal,

euer Mark N. Mut

Advertisements