Ein innovatives Dubaier Startup Unternehmen namens Deehubs hat was echt Feines konzipiert. Eine Social Media Plattform, die mit Plakatwänden und Projektoren in der echten Welt verbunden ist und damit gewaltiges Engagement, Interaktion und zielgerichtete Werbung verspricht.

Betreiber von digitalen Plakatwänden können sich die von Deehub entwickelte Software besorgen und damit Plakatkampagnen mit Social Media verbinden. So können sie mit den Zuschauern in Echtzeit interagieren und mit Videos, Nachrichten, Spielen und Wettbewerben reagieren. Außerdem sollen die Daten mobiler Geräte in der Nähe der Anzeigen ausgewertet werden und damit Hinweise auf geeignete Inhalte erzeugt werden.

Zwei große Firmen wollen das Model im nächsten Sommer in Dubai bereits ausprobieren. Ein bekannter Softdrinkhersteller und eine große Marke für Unterhaltungselektronik, beide nicht namentlich genannt aber aus den Fortune 500. Mal sehen, was das so wird.

Auch das Preismodel kann so ganz interessant gestaltet werden. Indem verschiedene Plakatwände und Projektorflächen auf einer Plattform angeboten werden und sozusagen an den Höchstbietenden für gewisse Zeiträume vermietet werden können eröffnen sich viele Möglichkeiten. Theoretisch könnte man also von einer einzigen Website aus eine globale Plakatkampagne aufziehen. Cool, oder?

Hört sich das ganze noch zu sehr nach Zukunftsmusik an oder seht ihr das bald schon Wirklichkeit werden? Vielleicht ja auch in garnicht allzulanger Zeit in Deutschland. Wir werden sehen.

Bis dahin und zum nächsten Mal,

euer Mark N. Mut

 

Advertisements