Letztes Mal hatten wir das Thema „Reise“ schon auf eine sehr unkonventionelle Weise abgehandelt, und auch wenn mich in der Zwischenzeit kein sympathischer Almöhi vom Trierer Hauptbahnhof weglocken wollte, musste ich mir doch noch ein paar Gedanken zum Sujet machen. Und als ich dann so am fröhlich Vormichhinsurfen war, bin ich auf eine eben so einfache wie kreativ geniale Anzeige der Norwegian Airlines gestoßen, die ich einfach teilen musste.

Sie zeigt die Norwegische Flagge, unspektakulär auf den ersten Blick und doch interessant genug gestaltet, den Blick des Betrachters für ein paar weitere Sekunden zu bannen. Und in diesen Augenblicken fallen die Details auf, die dünnen weißen Kästchen, gefüllt mit Zahlen und bekannten Metropolen. Preise für den Flug dorthin, die Verbindung kann das Gehirn leicht ziehen, sobald es das Logo der Norwegian Airlines am unteren rechten Rand bemerkt hat. Aber die Asymmetrie der Formen, ihre unterschiedlichen Größen und Positionierungen, fesselt ein wenig länger. Und wie die Sonne die Wolkendecke durchbricht scheint die Genialität durch eben dieses scheinbare Chaos: die jeweiligen Landesflaggen strahlen uns, eingerahmt vom Angebot des Flugpreises, entgegen. Darauf muss man erst einmal kommen!

Einfach schön, oder?

Und damit bis zum nächsten Mal,

euer Mark N. Mut

Advertisements