Während sich halb Deutschland schunkelnd durch die Lande bewegt, richtet sich der Blick der werbetreibenden Wirtschaft schon auf das nächste Großereignis: Den Valentinstag. Schlag auf Schlag geht es in diesem Jahr, Aschermittwoch hin, St. Valentin her.

Traditionell gilt der 14. Februar als Tag der Liebenden und der Floristen. Auch die Schokoladenhersteller ließen sich nicht lumpen und boten allerlei süße Liebesbekundungen an. Und so war Mann, ausgestattet mit einem Blumenstrauß und etwas Schokolade schon auf der sicheren Seite und das Wohlwollen der Angebeteten war gewiss.

IMG_0982

Tja, so war das. Und was müssen die Augen hoffnungsloser Romantiker heute sehen? Mit einer Bierzapfanlage soll um die Gunst der Holden geworben werben.

Valent2

Oder ihr eine herzhafte Currywurst serviert werden, immerhin mit zwei Döschen Sekt.

Seufz: Leute, rettet die Romantik. Kauft Schokolade oder Blumen. Geht essen – zur Not tut es auch das Mc Valentine’s-Menü. Und die anderen Sachen hebt euch für den St. Super Bowl-Tag auf, den Tag der Spielenden.

 

Der Blogwart

 

P.S.: Die hübsche Zeichnung ganz oben verdanken wir dem Süddeutsche Zeitung Magazin.

Advertisements